Über mich

 

Schreiben ist die Königsdisziplin meiner Arbeit als freie Journalistin, Redakteurin und Autorin. Doch hinter jedem guten Text steckt noch mehr: eine fundierte Recherche, eine reizvolle Perspektive und eine klare Botschaft. Den Schreibstil passe ich dem Genre an. Denn Inhalt kann nur überzeugen, wenn die Sprache passt.

Durch ein Volontariat beim Offenburger Tageblatt habe ich vor über 20 Jahren das Handwerk von der Pike auf gelernt. Seitdem arbeite ich als freie Redakteurin, Autorin und Lektorin. Das Medium Tageszeitung packt mich bis heute, da sich hier die große Welt im Kleinen spiegelt. Die Nähe zum Menschen gewährt immer wieder neue Perspektiven und ungewohnte Einblicke.

Beides setze ich auch bei der Corporate Communication ein. Denn ganz gleich, ob B2B oder B2C, ob eine Pressemitteilung, ein Blog oder ein Post: Content kommt nur dann an, wenn er gut informiert und berührt. Mit Substanz statt mit Superlativen. Und: mit Qualität statt mit Masse. Dazugehören auch eine 1A-Orthografie und -Grammatik vom Punkt bis zum Komma. Als Lektorin und Korrektorin biete ich an, auch Fremdtexte zu optimieren.

Mein beruflicher Werdegang begann mit einem Studium der Geologie und der Ausbildung und Arbeit als Physiotherapeutin, unter anderem im Health Ressort Chiva-Som in Thailand. Naturwissenschaften, Medizin und Technik sind meine Steckenpferde. Von 2014 bis 2019 wirkte ich außerdem als festangestellte Medizinredakteurin beim Burda-Senator-Verlag in Offenburg.

Und es gibt noch etwas, das mir Freude bereitet: die Natur mit all ihren Wundern. Am häufigsten trifft man mich daher in meiner Freizeit beim Fotografieren, Botanisieren, Gärtnern, Schwimmen, Klettern oder Wandern an.

Silke Keil - Journalistin, Redakteurin, Autorin und Lektorin aus Offenburg